Das Felsenmeer, wie es kaum jemand kennt: als Arbeitsplatz!

Wer Interesse hat und zuhören kann, dem erzähle ich interessante Details aus dem Felsenmeer. Von einer Höhle, in der ein Einsiedler lebte, vom Steinarbeiterleben, von den alten Römern und über die sensible Ökologie in einem Wald, der zugleich Naturschutzgebiet und Touristenattraktion ist, zu den interessantesten der etwa 400 Felsen im Felsenmeer, die Spuren der Römer zeigen. Auch der Nibelungensteig gehört natürlich dazu! Führung für Erwachsene und für interessierte Jugendliche, die gern und mit viel Spaß Dinge erfahren ohne daß es langweilig wird (versprochen!). Bis 35 Personen, Dauer zwischen 30 Minuten und drei Stunden, wird ganz individuell nach Wunsch zusammengestellt.

Termin bitte frühzeitig planen! Buchungswünsche per Koboldpost, Preise siehe »Auf Heller und Pfennig«