Urlaub im Ruhrpott? Wer kommt denn auf diese Idee!

Ruhrpott Foto M. Hiller
Glück auf! Erinnerungen an die rege Bergbautätigkeit im Ruhrgebiet finden sich überall in der Landschaft

Das Ruhrgebiet hat viele Seiten:

  • ein kohlegeschwärztes Gesicht
  • der ehemals schmutzigste Fluß Deutschlands Emscher
  • Kultur und Einkaufsmetropole, 5 Millionen Einwohner und mit knapp 4500 Quadratkilometern die größte Stadt Deutschlands

Aber Urlaubsregion? Wer glaubt daß das Ruhrgebiet schlechte Luft und zugebaute Häuserwüste bietet, der täuscht sich.

Im Gegenteil ist es sogar die grünste Stadt Deutschlands, denn viele der stillgelegten Zechen, Bahntrassen und Abraumhügel wurden zu einer Parklandschaft, in der man zum Beispiel tagelang mit dem Fahrrad unterwegs sein kann, auf Berge klettern, in denen es noch glimmt, an Seen sonnenbaden in die Innenräume der Industrialisierung blicken und alles über Kohle, Erz, Bergbau und Eisenbahn erfahren.

Auf dieser Seite habe ich für Sie einen bunten Bilderbogen aus dem Ruhrpott zusammengestellt!

Marieta Hiller, April 2015

Ruhrpott Foto M. Hiller
Ist es nicht unglaublich, wo sich die Leute vom Kleinen Volk alles ansiedeln?
Ruhrpott Foto M. Hiller
Da weiß man gleich wo hier der Hammer hängt...
Ruhrpott Foto M. Hiller
Tja, uns sowas kommt wohl auch nur im Ruhrpott vor...
Ruhrpott Foto M. Hiller
Das Bergbaumuseum, sehenswert! Bitte viel Zeit mitbringen, zwei Tage sind besser als einer...
Ruhrpott Foto M. Hiller
So sieht ein Pott aus: die Toilette in einem stillen Winkel im Bergwerkstollen
Ruhrpott Foto M. Hiller
Der Förderturm der Zeche Zollverein, Stolz der Stadt Essen und wir haben direkt gegenüber zwei Wochen Urlaub gemacht!
Ruhrpott Foto M. Hiller
Riesige gelbe Kanarienvögel umlagern die Zeche Zollverein, sie symbolisieren die Zeit, als die Kumpel im Berg lebende Kanarienvögel mit in die Tiefe nahmen, die sie rechtzeitig vor dem Erstickungstod warnten - durch ihren eigenen Erstickungstod...
Ruhrpott Foto M. Hiller
Der gute alte Braun: diese Küchenmaschine ist einfach nicht kaputtzukriegen! Hier steht sie im Museum, in meiner Küche tut sie noch immer treu ihren Dienst...
Ruhrpott Foto M. Hiller
Eine ehemalige Schlackehalde mit Denkmal aus Beton oben drauf
Ruhrpott Foto M. Hiller
Atemberaubender Rundblick von der Halde über das riesige Stadtgebiet
Ruhrpott Foto M. Hiller
Bunt verziert aus alten Betonbauteilen: das Denkmal auf der Halde
Ruhrpott Foto M. Hiller
Ein altes Feuerschiff in Aktion
Ruhrpott Foto M. Hiller
Ausflug mit der Hespertalbahn durch Natur- und Kulturlandschaften
Ruhrpott Foto M. Hiller
Wir kauern vor der Kohlewand
und brechen schweigsam unser Brot...
Ruhrpott Foto M. Hiller
Im Süden des Ruhrgebietes steht die Kohle fast unter der Oberfläche. So wurde sie überhaupt erst entdeckt, und man grub immer tiefer danach. Heute ist die gesamte Fläche des Ruhrpotts unterminiert.
Ruhrpott Foto M. Hiller
Urweltlich wirken die Wälder...
Ruhrpott Foto M. Hiller
Playmobil-Römer im Museum in Haltern: hier präsentiert man spannende Informationen über die alten Römer lustig und anschaulich!
Ruhrpott Foto M. Hiller
Wall und Graben, am Römermuseum Haltern nachgebaut
Ruhrpott Foto M. Hiller
Das historische Schiffshebewerk in Henrichenburg, nur einer von unzähligen Ausflugsmöglichkeiten im Ruhrpott
Ruhrpott Foto M. Hiller
Still ruht der See - heute wunderschöne Erholungslandschaft
Ruhrpott Foto M. Hiller
Noch mehr Erholungslandschaft, mit Aussichtsturm
Ruhrpott Foto M. Hiller
Auch Dampfer fahren kann man hier
Ruhrpott Foto M. Hiller
Ist doch klar, das muß sein!
 
Ruhrpott Foto M. Hiller
Hier seht ihr einen aus meiner weitverzweigten Verwandschaft...