Kann ich mit Kinderwagen oder Rollstuhl ins Felsenmeer?

Das Felsenmeer ist ein etwa 1,2 km langes Flächendenkmal aus übereinanderliegenden Felsblöcken, mit einer Steigung von ca. 260 Meter. Im Zickzack führen Wege hinauf. Die breiten Wege sind gut begehbar mit leichter Steigung, führen aber z.T. auch über holprige Felsabschnitte. Dann gibt es Stufen, über die man direkt am Felsenmeer entlang hinaufsteigen kann.

Für Kinderwagen gibt es im unteren Bereich nur den Rundweg 1, ca. 20 min.
Dann folgt ein Stück, das nur über 200 Stufen oder einen sehr steilen Pfad überwunden werden kann. Danach geht es bis oben hin über Wege weiter.

Der beste Einstieg für Kinderwagen oder Rollstuhlfahrer ist der Parkplatz Römersteine in Beedenkirchen oder Talweg in Reichenbach. Von dort aus kommt man oberhalb der 200 Stufen ins Felsenmeer und hat weitläufige Möglichkeiten.
Von hier kommt man über einen geschotterten Weg von etwa 1,2 km bei Steigungen zwischen 6% und 9% (geschätzt) zu einer sehr markanten Stelle im Felsenmeer - der Brücke.

Die genauen Wegeverläufe findet man in unserer Wanderkarte "Wanderwege im Felsenmeer", die man im Felsenmeer-Informationszentrum am Fuß der Felsen oder im Kiosk an der Riesensäule und in vielen Gasthäusern rund ums Felsenmeer für 1 Euro bekommt. Wir schicken sie auch gern per Post zu.